Blasinstrumente > Flöte und Klavier

Georg Philipp Telemann

Methodische Sonaten für Flöte oder Violine und Continuo, Band II

Herausgeber: Wolfgang Kostujak
Generalbassaussetzung: Wolfgang Kostujak

37,50 €

Urtextausgabe, broschiert
- Partitur mit Generalbassaussetzung
- mit einer Solo- und einer Basso-Continuo-Stimme, in denen jeweils die andere Stimme zur Orientierung mitläuft
- mit einer zusätzlichen Stimme, die nur die Basslinie mit Ziffern wiedergibt

Seiten: 194 (IX, 69, 51, 41, 24), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 1466 · ISMN 979-0-2018-1466-7

„Methodisch“ sind Telemanns 1732 erschienene sechs Sonaten im Sprachgebrauch der damaligen Zeit, weil sie der schlichten Melodielinie des Soloinstruments in den langsamen Kopfsätzen (bzw. im Fall der c-moll-Sonate im 2. Satz) jeweils eine zweite, ausgezierte Variante beigeben. Diese instruktive und gleichzeitig überaus spielfreudige Musik empfiehlt der G. Henle Verlag nun den Flötisten und Geigern unserer Tage an. Die üppig ausgestattete Neuausgabe, die als einzige alle erhaltenen Quellen auswertet, verfügt über Solo- und Basso-Continuo-Stimmen, in denen die jeweils andere Stimme zur Orientierung mitläuft; eine einfache Basso-Stimme (mit Ziffern) ergänzt das Angebot. In die Ausgabe eingebunden ist die Partitur mit einer stilgerechten Generalbassaussetzung. Nach dem ersten Band mit Methodischen Sonaten (HN 1266) liegen hiermit alle zwölf Sonaten Telemanns als Henle-Urtextedition vor.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt