Horntrio Es-dur op. 40

Herausgeber: Katharina Loose-Einfalt
Fingersatz: Klaus Schilde

29,00 €

Urtextausgabe, broschiert
in Vorbereitung
für Horn in Es und F

Bestell-Nr. HN 811 · ISMN 979-0-2018-0811-6

Die ungewöhnliche Besetzung dieses Trios mit Horn, Violine und Klavier hat schon früh zu Spekulationen über außermusikalische Hintergründe geführt. So sah der Biograph Max Kalbeck darin eine Klage Brahms’ um den Verlust seiner kurz zuvor verstorbenen Mutter, der er angeblich als Kind auf dem Horn Volkslieder vorgetragen habe. Unbestreitbar ist, dass Brahms den Klang des Naturhorns liebte und einige seiner schönsten Einfälle diesem Instrument anvertraute. Zu Recht wird sein Trio op. 40 von allen Hornisten heiß geliebt, die mit der Henle-Urtextausgabe nun die optimale Grundlage für das Einstudieren und Aufführen dieses Meisterwerks vorfinden. Die Edition übernimmt den Notentext der neuen Brahms-Gesamtausgabe und steht somit für höchste Quellentreue und aktuellen Forschungsstand. Für den Klavierpart fügte der Pianist Klaus Schilde hilfreiche Fingersätze hinzu. Die von Brahms autorisierten Alternativbesetzungen (Viola oder Cello statt Horn) liegen als zusätzliche Stimmen bei.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »