Klaviersonate Nr. 7 op. 64

Vorwort: Valentina Rubcova

88,00 €

Faksimile der Handschrift, Hardcover

Seiten: 40 (XIV, 26), Größe 26,5 x 38,5 cm
Bestell-Nr. HN 3228 · ISMN 979-0-2018-3228-9

Schwierigkeitsgrad (Klavier): schwer (Stufe 9)

Skrjabins 7. Klaviersonate zählt zu den späten Sonaten Nr. 6–10, die als Vorstudien zu einem Gesamtkunstwerk gigantischen Ausmaßes, dem „Mysterium“, gedacht waren. Die mystische Aura der 7. Sonate teilt sich dem Spieler nicht zuletzt durch die in Autograph und Erstausgabe enthaltenen ekstatischen Vortragsbezeichnungen mit. Dies und viel mehr sieht man in Skrjabins Handschrift der 7. Sonate, die wir zum Skrjabin-Jahr 2015 im hochwertigen Faksimile präsentieren. Es ist kaum zu glauben, wie klar und übersichtlich der Komponist diese überaus komplexe Musik notierte. Das Vorwort der Expertin Valentina Rubcova bietet eine ideale Anleitung zu einer Entdeckungsreise in Skrjabins esoterische musikalische Welt.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »