Tasteninstrumente > Orgel

Johannes Brahms

Werke für Orgel

Herausgeber: George S. Bozarth

22,00 €

Urtextausgabe, broschiert
in Vorbereitung
revidierte Ausgabe
ersetzt HN 400

Seiten: 87 (XIV, 73), Größe 31,0 x 23,5 cm
Bestell-Nr. HN 1368 · ISMN 979-0-2018-1368-4

Die Orgelwerke von Johannes Brahms rahmen gewissermaßen sein gesamtes Schaffen ein. Einige Präludien und Fugen sowie das Choralvorspiel über „O Traurigkeit, o Herzeleid“ stammen aus der Mitte der 1850er-Jahre, als Brahms intensive Kontrapunktstudien betrieb. Die Elf Choralvorspiele op. 122 hingegen sind Brahms’ letztes Werk und entstanden 1896, unmittelbar vor und nach dem Tod Clara Schumanns. Die revidierte Henle-Urtextedition legt sämtliche Orgelwerke des Komponisten in einem Band vor, basierend auf dem Notentext der neuen Brahms Gesamtausgabe, begleitet von Vorwort und Bemerkungen auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung. Der Anhang gibt zusätzlich die Frühfassung zweier Stücke wieder.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt

  • Praeludium und Fuge a-moll WoO posth. 9
  • Praeludium und Fuge g-moll WoO posth. 10
  • Fuge as-moll WoO 8
  • Choralvorspiel und Fuge über "O Traurigkeit, o Herzeleid" WoO 7
  • 11 Choralvorspiele op. posth. 122
  • Anhang: Fuge as-moll WoO 8 (Erste Fassung)
  • Anhang: Choralvorspiel WoO 7 (Erste Fassung)